Trainingsspaziergänge

Trainingsspaziergänge

Trainingsspaziergänge

 

 

Trainingsspaziergang – “Zusammen unterwegs”

 

Im Alltag erleben Halter ihre Hunde in Begegnungen mit Passanten, Radfahrern, Strassenverkehr, Joggern, Wildtieren und anderer Ablenkung, aber auch mit Artgenossen, oft als aufgeregt, vielleicht sogar ängstlich, aggressiv oder unsicher.

“Zusammen unterwegs” ist ein geführter Trainingsspaziergang in der Gruppe mit anderen Mensch/Hund Teams. Wir lernen die Situationen, die uns im Alltag begegnen, gelassen zu meistern und unserem Hund mehr Sicherheit zu geben. Die Hunde lernen entspannter auf Begegnungen und Ablenkung zu reagieren und gewünschtes Verhalten zu zeigen, auch wenn andere Vierbeiner anwesend sind.

Gemeinsam spazieren gehen bietet die Möglichkeit sich mit anderen Menschen und ihren Hunden zu treffen, soziale Kontakte für sich und den Vierbeiner zu knüpfen und Spaß zu haben. Aus diesem Grunde ist der Trainingsspaziergang auch durchaus für Mensch/Hund Teams geeignet, die auf ihren Gassigängen überhaupt keine Probleme haben.

Wir sind an wechselnden Orten unterwegs und zwischendurch werden verschiedene kleine Übungen eingebaut.

Ort?   Langlingen und Umgebung, sowie Celle und Umgebung 

Wo ist derTreffpunkt?  Wird bei Anmeldung bekannt gegeben 

Wie lange sind wir unterwegs?   Der Spaziergang dauert ca 1 Std 

Was kostet “Zusammen unterwegs”?    15 Euro/Hund und 10 Euro für den Zweithund.

Susi Duhme
Hundeverhaltenstherapeutin & Trainer

Welpenspaziergänge

Welpenspaziergänge

Welpenspaziergänge

Welpenspaziergänge

Ein Hundekind muss die Welt entdecken und kennenlernen. Es gibt so viele neue Situationen, Eindrücke und Umwelreize die auf den Welpen einströhmen. Es ergeben sich oft Fragen zur Entwicklung und dem Umgang mit dem Vierbeiner und so ergibt sich eine Mischung aus Theorie und Praxis. Wir stellen die Weichen für das Zusammenleben mit dem Hund, Gewöhnung an die Umwelt, erste Grundkommandos, Grundlagen der Erziehung, Entwicklung des Welpen zum erwachsenen Hund, zeigen ihm gemeinsam die Welt. Nehmen Sie gern Kontakt zu mir auf und vereinbaren einen persönlichen Termin.

Preise :

Mind. 3 / Max 5 Mensch/Welpen Teams

10 Euro je Welpen/ Mensch Team

Termine und Treffpunkt, wechselnd in Celle und im Landkreis Celle

 

Susi Duhme
Hundeverhaltenstherapeutin & Trainer

Hundewanderungen

Hundewanderungen

Hundewanderung

Hundewanderungen

Ausgedehnte Hundewanderungen in der Natur sind für Mensch und Hund ein Erlebnis. Ganz entspannt in der Gruppe wandern wir verschiedene Strecken und stärken uns zwischendurch mit einem kleinen Picknick, zu dem jeder nach Lust und Laune gern etwas beitragen darf. Vom Deister bis zum Steinhuder Meer, werden wir die schönsten Wanderstrecken in Celle und im Landkreis Celle erkunden.

Teilnahmegebühr 15 Euro/Pers.

Die nächste Wanderung ist in Planung

Susi Duhme
Hundeverhaltenstherapeutin & Trainer

Krimiwanderung

Krimiwanderung

Krimiwanderung

Krimiwanderung

Zusammen mit dem Hund Spaß, Spannung, Spiel und einen kniffeligen Fall lösen. Wir suchen die Spürnasen, die wie Sherlock Holmes oder Inspektor Columbo verzwickte Rätsel knacken, blitzschnell kombinieren, mögliche Zeugen befragen und alle Puzzleteile zusammensetzten. Die Spezialeinheit “SOKO WauWauWuff” sucht dringend Verstärkung, meldet Euch für den nächsten Termin an.

Susi Duhme
Hundeverhaltenstherapeutin & Trainer

Kind und Hund

Kind und Hund

Kind und Hund

Kind und Hund

Im täglichen Leben begegnen sich Kind und Hund in den verschiedensten Situationen, in der Familie oder Nachbarschaft, auf dem Weg zu Kindergarten oder Schule oder in der Freizeit. Es gibt Begegnungen mit bekannten oder fremden Hunden, auf die ein Kind reagiert.

Viele Kinder wünschen sich von ganzem Herzen einen eigenen Freund auf vier Pfoten, für sie ist er ein “Kuscheltier” und sie möchten hin rennen und ihn knuddeln und umarmen. Andere Kinder haben furchtbar Angst, sie fürchten das Hunde sie beißen würden. Auch Erfahrungen mit Hunden die in der Familie oder in der Nachbarschaft leben, kann man nicht auf alle Hunde übertragen, da nicht alle Hunde gleich sind.  Es besteht die Gefahr, dass Kinder sich dem Hund gegenüber falsch verhalten, weil sie nicht wissen wie es richtig geht.

Mit meinen Hunden Matilda und/oder Kheelo besuche ich Kindergärten/ Grundschulen und Familien. Die Kinder lernen das Wesen des Hundes kennen und sollten wissen, wie sie sich ihrem aber auch fremden Tieren gegenüber richtig verhalten und wie man ihnen in verschiedenen Situationen begegnet.

Nach unserem Besuch wissen die Kinder wie man sich einem Hund richtig nähert und ihn begrüßt. Wann man Hunde, insbesondere fremde streicheln darf und wie man einen Hund fragt ob er Kontakt möchte.

Auch innerhalb der Familie kann es zu Missverständnissen zwischen Kind und Hund kommen. Hier bietet sich eine Trainingsstunde an, um dem Kind den richtigen Umgang mit dem Vierbeiner zu vermitteln.

Für einen individuellen Termin nehmen Sie gern Kontakt mit mir auf!

Susi Duhme
Hundeverhaltenstherapeutin & Trainer

Pin It on Pinterest