Brut und Setzzeit

Brut und Setzzeit

Brut und Setzzeit

Ab 1. April beginnt die Brut- und Setzzeit in Niedersachsen, die Wildtiere in Wald und Flur bekommen ihre Jungen und sollen dadurch geschützt werden.

In Wald, Feld und Wiese liegen junge Rehkitze und warten auf das Muttertier, Hasenkinder liegen ganz still in Grasmulden, Wildschweine sind mit ihren Frischlingen im Wald unterwegs und Bodenbrüter haben ihre Nester und Gelege an Feld- oder Grabenrand.  Damit sie nicht aufgeschreckt, gejagt,  verletzt oder sogar getötet werden, gibt es die Leinenpflicht für Hunde in der Zeit vom 1. April bis zum 15. Juli.

Viele Menschen sind mit ihren Vierbeinern in der Natur unterwegs, da bleibt es leider nicht aus, das den ein oder anderen Vierbeiner die Jagdlust packt und er Jungtiere aufstöbert. Um diese Situation zu vermeiden, gibt es die Leinenpflicht. In Wildschongebieten, Wäldern und Landschaftsschutzgebieten besteht ja sowieso oft ganzjährig Leinenpflicht für Hunde. Grundsätzlich liegt die Verantwortung  natürlich beim Hundehalter, seinen Vierbeiner so zu erziehen und zu händeln, das jagen und hetzen anderer Tiere nicht vorkommt.

Seinem Hund kann man auch an der Leine bzw. Schleppleine Spaß und Freude, Bewegung und Beschäftigung  bieten. Von Waldagility, über Dummysuche oder Mantrailing, der Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Für ausgiebiges toben und rennen, nutzt man in der Zeit ein eingezäuntes Gelände oder einen Hundespielplatz, so haben Hund und Halter Spaß und die Wildtiere können sicher aufwachsen.

Susi Duhme
Hundeverhaltenstherapeutin & Trainer

Trainingsspaziergänge

Trainingsspaziergänge

Trainingsspaziergänge

 

 

Trainingsspaziergang – “Zusammen unterwegs”

 

Im Alltag erleben Halter ihre Hunde in Begegnungen mit Passanten, Radfahrern, Strassenverkehr, Joggern, Wildtieren und anderer Ablenkung, aber auch mit Artgenossen, oft als aufgeregt, vielleicht sogar ängstlich, aggressiv oder unsicher.

“Zusammen unterwegs” ist ein geführter Trainingsspaziergang in der Gruppe mit anderen Mensch/Hund Teams. Wir lernen die Situationen, die uns im Alltag begegnen, gelassen zu meistern und unserem Hund mehr Sicherheit zu geben. Die Hunde lernen entspannter auf Begegnungen und Ablenkung zu reagieren und gewünschtes Verhalten zu zeigen, auch wenn andere Vierbeiner anwesend sind.

Gemeinsam spazieren gehen bietet die Möglichkeit sich mit anderen Menschen und ihren Hunden zu treffen, soziale Kontakte für sich und den Vierbeiner zu knüpfen und Spaß zu haben. Aus diesem Grunde ist der Trainingsspaziergang auch durchaus für Mensch/Hund Teams geeignet, die auf ihren Gassigängen überhaupt keine Probleme haben.

Wir sind an wechselnden Orten unterwegs und zwischendurch werden verschiedene kleine Übungen eingebaut.

Ort?   Langlingen und Umgebung, sowie Celle und Umgebung 

Wo ist derTreffpunkt?  Wird bei Anmeldung bekannt gegeben 

Wie lange sind wir unterwegs?   Der Spaziergang dauert ca 1 Std 

Was kostet “Zusammen unterwegs”?    15 Euro/Hund und 10 Euro für den Zweithund.

Susi Duhme
Hundeverhaltenstherapeutin & Trainer

Welpenspaziergänge

Welpenspaziergänge

Welpenspaziergänge

Welpenspaziergänge

Ein Hundekind muss die Welt entdecken und kennenlernen. Es gibt so viele neue Situationen, Eindrücke und Umwelreize die auf den Welpen einströhmen. Es ergeben sich oft Fragen zur Entwicklung und dem Umgang mit dem Vierbeiner und so ergibt sich eine Mischung aus Theorie und Praxis. Wir stellen die Weichen für das Zusammenleben mit dem Hund, Gewöhnung an die Umwelt, erste Grundkommandos, Grundlagen der Erziehung, Entwicklung des Welpen zum erwachsenen Hund, zeigen ihm gemeinsam die Welt. Nehmen Sie gern Kontakt zu mir auf und vereinbaren einen persönlichen Termin.

Preise :

Mind. 3 / Max 5 Mensch/Welpen Teams

10 Euro je Welpen/ Mensch Team

Termine und Treffpunkt, wechselnd in Celle und im Landkreis Celle

 

Susi Duhme
Hundeverhaltenstherapeutin & Trainer

Hundewanderungen

Hundewanderungen

Hundewanderung

Hundewanderungen

Ausgedehnte Hundewanderungen in der Natur sind für Mensch und Hund ein Erlebnis. Ganz entspannt in der Gruppe wandern wir verschiedene Strecken und stärken uns zwischendurch mit einem kleinen Picknick, zu dem jeder nach Lust und Laune gern etwas beitragen darf. Vom Deister bis zum Steinhuder Meer, werden wir die schönsten Wanderstrecken in Celle und im Landkreis Celle erkunden.

Teilnahmegebühr 15 Euro/Pers.

Die nächste Wanderung ist in Planung

Susi Duhme
Hundeverhaltenstherapeutin & Trainer

Einzeltraining

Einzeltraining

Einzeltraining

Einzeltraining

Oftmals machen Trainingstunden Zuhause, dort wo Sie spazieren gehen oder überall dort wo es Probleme gibt, die verändern werden sollen, mehr Sinn als Gruppentraining. Es gibt viele gute Hundeschulen und Gruppenkurse an denen jeder Hundehalter teilnehmen kann. Viele Dinge kann man dort sinnvoll in der Gruppe lernen und auf den Alltag übertragen. Auf dem Hundeplatz verhalten sich Hund und oft auch Halter, anders als in der häuslichen Umgebung, dort wo sich niemand im ” Trainingsmoduls” befindet. Aber gerade im gewohnten Umfeld, Zuhause und auf der Gassirunde, gibt es immer wieder Situationen, die ganz individuell auftreten und auch genau so betrachtet werden sollten. Hier gilt es herauszufinden wie unerwünschtes Verhalten entsteht und wie man dem entgegenwirken kann. Gemeinsam können wir die enstandenen Probleme angehen.

Preise :

Mobiles Einzeltraining 60,-€/Std. oder 300,-/ 5 Std.,
Anfahrt bis 20 km frei danach 0,40 € je km.

Susi Duhme
Hundeverhaltenstherapeutin & Trainer

Pin It on Pinterest